Verzögerungen im Busverkehr

Durch die seit Montag bestehende Sperrung der Bitburger Straße (B51) stadtauswärts in Richtung Eifel ging auf vielen Ausweichstraßen zeitweise fast nichts mehr. Bis in die Stadt Trier hinein waren die Auswirkungen spürbar. Es gab kein Entrinnen. Leider betrifft dies auch den Schulbusverkehr an der Grundschule Trierweiler. Vor allem die Linie 221 aus Trier kommend wird erheblich beeinträchtigt. Durch das Busunternehmen wurde ein Ersatzfahrplan eingeführt. Dieser lässt sich durch die Verkehrslage nur schwer einhalten. Wir stehen über die Kreisverwaltung mit dem Busunternehmen in Verbindung und sind bemüht die schwierige Situation im Interesse der Schülerinnen und Schüler zu gestalten. Durch die besondere Lage sind der Schule jedoch nur geringe Gestaltungsmöglichkeiten gegeben.